Sühne ohne Opfer

T 3 C. Sühne ohne Opfer

Es gibt noch einen weiteren Punkt, der vollkommen klar sein muss, bevor jede Restangst, die vielleicht noch mit Wundern verbunden ist, völlig unbegründet wird. Die Kreuzigung hat das Sühnopfer NICHT begründet. Die Auferstehung tat es. Dies ist ein Punkt, den viele sehr aufrichtige Christen missverstanden haben. Niemand, der frei von dem Fehlschluss der Knappheit war, hätte MÖGLICHERWEISE diesen Fehler machen können.

T 3 C 2. Wenn man die Kreuzigung auf den Kopf stellt, sieht es sicherlich so aus, als hätte Gott einem seiner Söhne erlaubt und sogar ermutigt zu leiden, WEIL er gut war. Viele sehr hingebungsvolle Prediger predigen dies jeden Tag. Diese besonders unglückliche Interpretation, die eigentlich aus der kombinierten Fehlprojektion einer großen Zahl meiner eigenen Möchtegern-Anhänger entstanden ist, hat viele Menschen dazu gebracht, bittere Angst vor Gott zu haben.

T 3 C 3. Dieses besonders antireligiöse Konzept dringt in viele Religionen ein, und dies ist weder ein Zufall noch zufällig.

T 3 C 4. Der echte Christ müsste innehalten und fragen: „Wie konnte das sein?“ Ist es wahrscheinlich, dass Gott selbst zu der Art des Denkens fähig wäre, von der Seine eigenen Worte klar gesagt haben, dass sie des Menschen unwürdig ist?

(Es gibt Zeiten, in denen) Die beste Verteidigung ist wie immer NICHT, die Position eines anderen anzugreifen, sondern die Wahrheit zu schützen. Es muss nichts als akzeptabel betrachtet werden, wenn man einen ganzen Bezugsrahmen umdrehen muss, um es zu rechtfertigen. Dieses Verfahren ist in seinen geringfügigen Anwendungen schmerzhaft und auf Massenbasis wirklich tragisch. Verfolgung ist eine häufige Folge, was die schreckliche Fehleinschätzung rechtfertigt, dass Gott selbst seinen eigenen Sohn im Namen der Errettung verfolgt hat. Allein die Worte sind bedeutungslos.

T 3 C 6. Es war immer besonders schwierig, dies zu überwinden, weil, obwohl der Irrtum selbst nicht schwerer zu überwinden ist als jeder andere Irrtum, die Menschen ihn wegen seines herausragenden Fluchtwerts nicht aufgeben wollten. In milderen Formen sagt ein Elternteil: „Das tut mir mehr weh als dir“ und fühlt sich dadurch entlastet, ein Kind zu schlagen. Könnt ihr glauben, dass der Vater WIRKLICH so denkt?

W 3 C 7. Es ist so wichtig, dass all diese Gedanken zerstreut werden, dass wir SEHR sicher sein müssen, dass NICHTS dieser Art in Ihrem Geist verbleibt. Ich wurde NICHT bestraft, weil DU schlecht warst. Die völlig harmlose Lektion, die das Sühnopfer lehrt, geht völlig verloren, wenn sie in IRGENDEINER Form mit dieser Art von Verzerrung befleckt ist.

T 3 C 8. „Die Rache ist mein, spricht der Herr“ ist streng genommen eine karmische Sichtweise. Es ist eine echte Verkennung der Wahrheit, durch die der Mensch seine eigene böse Vergangenheit Gott zuschreibt. Das „böse Gewissen“ aus der Vergangenheit hat nichts mit Gott zu tun. Er hat es nicht erschaffen, und Er erhält es nicht aufrecht. Gott glaubt überhaupt NICHT an karmische Vergeltung. Sein göttlicher Geist erschafft nicht auf diese Weise. ER hält die bösen Taten eines Menschen nicht einmal gegen sich selbst. Ist es dann wahrscheinlich, dass Er irgendjemandem das Böse vorhalten würde, das ein ANDERER tat?

 

DER WEG AUS DEM TRAUM

EIN KURS IN WUNDERN ist ein täglicher Unterrichtsplan, um den Geist aus seinem wahnhaften Zustand der Angst, Trennung, Isolation und Verurteilung in einen Zustand des Friedens zu versetzen, indem Schäden systematisch repariert und Konzepte und Ideen systematisch wieder in den Geist integriert werden .

Es ist an der Zeit, dass alle Wesen Ein Kurs in Wundern lesen, da dies der Weg aus dem Traum ist. Es ist der Weg aus dem Leiden und erklärt all diese Informationen sehr detailliert. Es ist aus einem bestimmten Grund herausfordernd, dieses Buch zu lesen: Es greift auf andere Teile des Geistes zu, als Sie es gewohnt sind, und viele von Ihnen in der westlichen Welt sind undiszipliniert, was das konzentrierte Studium von Texten angeht.

Der Text und die Lektionen von Ein Kurs in Wundern werden Wunder in Ihrem Leben bewirken. Sie werden von einem Großteil Ihres Leidens befreit sein, einem Großteil Ihrer „Gefühle der Trennung, Isolation und Einsamkeit“. Sie werden beginnen, großartige Veränderungen zu sehen: zuerst in Ihrer inneren Welt, die sich tatsächlich in Form von Fülle, gesünderen Beziehungen, einem gesünderen Körper und einer viel optimistischeren Einstellung auf Ihre materielle Welt widerspiegeln werden. Alle Wesen um dich herum werden davon profitieren. Alle Menschen, die Sie lieben, werden davon profitieren. Sie werden freundlicher und großzügiger und Sie werden in jeder Hinsicht mehr Fülle erfahren: Gesundheit, Finanzen, Inspiration und Kreativität. All diese Dinge werden zunehmen, weil ihr tatsächlich eure Verbindung zur Quelle verstärken werdet, eure Verbindung zum Göttlichen Geist stärken werdet. Und das ist, wo all die wunderbaren Dinge herkommen, wo all die wunderbaren Gedanken, Konzepte und Ideen herkommen, die dir Freude bereiten und es dir ermöglichen, diese Dinge in der materiellen Welt auszudrücken.

Ein Kurs in Wundern ist der grundlegende Text für alle von Ihnen, die Ihre Meinung ändern möchten, die Ihr Leben ändern möchten oder die das Leiden in Ihrer Welt beenden möchten. Dies ist das Buch, das Sie lesen und studieren sollten, damit Sie verstehen und beginnen können, Ihr Bewusstsein in höhere Schwingungsbereiche zu verschieben.

Wenn du leidest, dich überfordert fühlst, wenn du dich ungerecht behandelt fühlst oder wenn du das Gefühl hast, nicht die Freiheit zu haben, dein eigenes Leben zu leben, dann liegt das daran, dass du es nicht verstehst. Es gibt Unwahrheiten in Ihrem Kopf, die verschoben oder gelöscht werden müssen. Die Antwort ist, einen Kurs in Wundern zu studieren.

Von Jesus - Meine Autobiographie

Laden Sie Ein Kurs in Wundern in Ihrer Sprache herunter hier.