Nordpol

1606_Mercator_Hondius_Map_of_the.jpg

"SCHWARZER ROCK"

GERARDUS MERCATOR 1595

Auf vielen Karten aus dem 16. Jahrhundert
Der Nordpol ist eine schwarze Klippe, umgeben von vier Inseln mit Flüssen dazwischen. Die Klippe kommt in mehreren Kulturen vor.

ABRAHAM ORTELIUS 1570
AUS DEM ERSTEN MODERNEN ATLAS „THEATRUM ORBIS TERRARIUM“

NACH MERCATORS KARTE

„Der Pol selbst besteht aus vier umliegenden Inseln, die dem Mythos zufolge durch vier stark fließende Flüsse getrennt waren. Diese trugen die Ozeane der Welt zu einem riesigen Strudel am Pol, wo ein großer Felsen stand. Ein Bericht über diesen Mythos in Mercators eigener Hand existiert noch". Lesen Sie hier mehr

1336px-1589_Europa_Mercator_edited.jpg

GERARDUS MERCATOR 1589

STÄDTISCHER MONTE 1587

„Eine wichtige und außergewöhnliche Manuskript-Weltkarte, die auf einer Nordpolprojektion erstellt wurde, um mit 9 mal 9 Fuß die größte Manuskriptkarte der Welt zu bilden. Diese Karte ist eines von 3 erhaltenen Beispielen (2 Manuskripte, 1 gedruckt), die das Kontinuum von Urbano Montes Arbeit an seiner ultimativen Weltkarte bilden. „In vielerlei Hinsicht einzigartig“, sagt G. Salim Mohammed, Leiter und Kurator des David Rumsey Map Center an der Stanford University, der die Karte kürzlich seiner Sammlung hinzugefügt hat. „Niemand hat das wirklich studiert, weil es seit Jahrhunderten verborgen ist.“ Es sind nur drei überlebende Versionen der Karte bekannt. Lesen Sie hier mehr

Auf dieser Karte sind neben allerlei Tieren, die wir heute kennen, Darstellungen sogenannter „Fabelwesen“, oder besser biblischer, wie Drachen und Einhörner zu finden .

Der deutsche Jesuit, der Kartograph und Professor für Hebräisch, Mathematik und Astronomie, Heinrich Scherer (1628-1704), verwendet die Begriffe „Erdmittelpunkt“, „Pol“ und „Weltpol“, da er, wie einige andere auch, diese Begriffe kannte Es gibt nur einen Pol: den Nordpol. Der Südpol oder die Antarktis ist die Landmasse, die die Weltmeere umgibt, nicht eine Insel am Ende einer Erdkugel.

"Die vier Ecken der Welt";
SEPTENTRIO,   ORTUS, MERIDIES, &   OCCASUS