GOTTES PLAN STÖREN

Das größte Missverständnis aller Lehrer von Ein Kurs in Wundern:

Zu denken, dass ein Lehrer Gottes jemand ist, der lehrt, was Ein Kurs in Wundern bedeutet, anstatt die Lektionen innerhalb einer vollständigen Beziehung zwischen zwei Menschen zu praktizieren und zu lernen.

Hier sind Kenneth Wapnick und andere berühmte ACIM-Gurus beim Schreiben von Büchern, beim Halten von Vorträgen, beim Vergleichen von Ein Kurs in Wundern mit verschiedenen Philosophien und beim Aufbau ihrer Karrieren und Unternehmen darauf, Lehrer des Kurses zu sein, sehr schief gegangen.

Ken Wapnick Lehre
ein Selbststudium.

Benedikt Groeschel mit römisch-katholischer Kinderhändlerin , Nobelpreisträgerin und Heilige „Mutter Theresa“ , die Herr Wapnick übrigens mehrfach getroffen hat und die auch in seiner katholisch beeinflussten „ detaillierten Antwort “ 1387 Frage Q&A auftaucht.

Die Wapnick-Lehren

Wie Jesus im Kurs sagt:

„Das Ego wird viele Antworten verlangen diesen Kurs gibt es nicht.
Es erkennt nicht als Fragen die bloße Form einer Frage an, auf die eine Antwort unmöglich ist. Das Ego kann fragen: „Wie ist das Unmögliche passiert?“, Wozu ist das Unmögliche passiert?“ und kann in vielen Formen fragen. Doch es gibt keine Antwort; nur ein Erlebnis.
Suche nur danach und lass dich nicht von der Theologie aufhalten."

Noch, Ken Wapnick hat über 30 Bücher geschrieben, hauptsächlich mit ACIM befasst und auch zusammen mit seinen katholischen "Freunden, Gelehrten und Theologen" herausgegeben und betreut a1285 Seiten Fragen und Antworten(ungefähr die gleiche Seitenzahl wie die FIP-Version von ACIM), die sich sogar VIEL mit dem Katholizismus befasst dass es kein Problem geben würde, Katholizismus und ACIM zu praktizieren (und Werbung für seine eigenen Bücher).

Kenneth Wapnick, obwohl er es selten erwähnt hat, war selbstso sein Freund Benedict Groeschel"ein frommer Katholik", getauft 1972, spirituell beeinflusst von einem TrappistenmönchThomas Merton (der in der katholischen philosophischen Tradition, auch er, über 50 Bücher geschrieben hat, in denen er die Jesuiten fördert "Spirituelle Übungen". Zitate aus seinem Vorlesungsbuch„Ein Kurs in christlicher Mystik:„Das Martyrium ist eine zweite Taufe“, „Das Martyrium ist die Krone des eucharistischen Lebens“, „Das Martyrium ist ein Geschenk Gottes“.

th-1539228358_edited_edited_edited_edite

„Dies ist kein Kurs in theoretischer Philosophie, und es geht auch nicht um genaue Terminologie im Zusammenhang mit Ursprüngen. Es befasst sich nur mit Sühne oder der Korrektur der Wahrnehmung.“

Alle Begriffe sind potenziell umstritten, und wer Kontroversen sucht, wird sie finden. Doch wer Klärung sucht, wird sie auch finden. Sie müssen jedoch bereit sein, Kontroversen zu übersehen und zu erkennen, dass es sich um eine Verteidigung gegen die Wahrheit in Form eines Verzögerungsmanövers handelt.“


Urtext Band IV Begriffsverwendung

th-1539228358_edited_edited_edited_edite


Nun, die meisten, die lesen, was Jesus über das Ego-Denksystem sagt, das Opfer, Reliquien, Tod, Götzen und Martyrium in Ein Kurs in Wundern verehrt, sollten das wissen  es ist die katholische Kirche , von der Jesus spricht (wenn auch manchmal in einer poetischeren Sprache).

th-1539228358_edited_edited_edited_edite

Benedikt Groeschel mit "Amerika-Papst"  - Eucharistie-Fanatiker Kardinal Dolan

Ken wurde von P. Groeschel in den Kurs eingeführt. Er las es und schlug eine weitere Bearbeitung vor. Anschließend übernahm er die Redaktionsrolle und übernahm die Rolle des „Ersten Lehrers“ der Kurse. Er überwachte die Übersetzung in 27 Sprachen, schrieb über 30 Bücher und baute ein ganzes Teching Center rund um ACIM auf. Darüber hinaus gelang es ihm, andere zu verklagen, die die Worte Jesu lehrten und verbreiteten. Vom Heiligen Geist geleitet?

Gary R. Renard (siehe unten) behauptet in seinen Büchern, Kenneth sei erleuchtet gewesen, aber er sei an Krebs gestorben. Krankheit,
  ist laut Jesus das Zeichen eines schuldigen Geistes und der Identifikation mit dem Körper und nicht mit dem Geist. Um es ganz klar zu sagen:
das Gespräch nicht gehen.

 

"Sei freundlich"

In seinem urheberrechtlich geschützten Buch Abwesenheit von Felicity hat Ken frühere unveröffentlichte Texte aufgenommen, die Helen von Jesus übernommen hat, obwohl das United States Copyright Office angeordnet hat, dass Wörter von einem göttlichen Wesen wie Jesus nicht urheberrechtlich geschützt werden können.

Gary R. Renard , Bestsellerautor bei ACIM, sagt auch, Gott weiß nicht, dass wir hier sind. Seine Geistführer sind angeblich aufgestiegene Jünger Jesu, die behaupten, dass die Menschen bald den Mars betreten werden, dass die nukleare Bedrohung nicht vorbei ist, dass der Klimawandel und das Corona-Virus real sind ...
Ken Wapnick war der erste, der Garys erstes Buch gelesen hat, und es ist der einzige Autor oder Lehrer neben ihm selbst, den er fördert. Gary wirbt für Ken Wapnicks
  Lehren in seinen Büchern und seinen Führern sagt: "Kenneth wird der Lehrer von ACIM für Tausende von Jahren sein ....".
Herr Renards Unterrichtsstil ähnelt Stand-up-Comedy, gewürzt mit Sexwitzen und seiner Sehnsucht, auf Hawaii zu leben.

 

Wie kommt es dann, dass Kenneth Wapnick aufgetaucht ist und sich in den engeren Kreis um die Bearbeitung und Veröffentlichung  von A Course In Miracles gedrängt hat?

Und wie kommt es, dass der von Jesus ernannte Redakteur Bill Thetford die Szene verließ, nachdem Kenneth eingetreten war?

Und darüber hinaus, Warum haben Kenneth Wapnick und Helen Schucman (die Schreiberin des Kurses) 60.000 Wörter herausgegeben?aus dem Originalmanuskript als zu veröffentlichen
FIP Version? 

Warum haben sie so viele der wichtigen Passagen entfernt, sogar die, die Jesus ausdrücklich gesagt hatte Helen und Bill beim Schreiben? Wie Jesus sagte:



„Ich möchte die Anweisungen über Sex beenden, denn dies ist ein Gebiet, das der Wundertäter verstehen MUSS.“


Also, warum haben sie es getan? Hier wird besonders deutlich, dass sie nicht vom Heiligen Geist geleitet wurden, so wie sie es im Rest der Bearbeitung nicht waren.

Spiegeln die Wapnick/FIP Q&A auch keine der Antworten wider, die in den Originalmanuskripten vorhanden sind? (Er hat sie gelesen, schließlich wurden sie nach Helens Tod in einem Safe in seinem Schrank aufbewahrt).

Es gibt einige WICHTIGE Antworten zu Themen abseits der Anweisungen über Sex, die im Mittelpunkt des Kurses stehen zurückgehalten von den Schülern:

- Fragen zur sexuellen Orientierung werden nicht originalgetreu beantwortet, wo Jesus klar sagt: „Homo-Sex ist (nur) insofern sündhaft, als er auf dem Prinzip der Ausschließung beruht. Jeder sollte jeden lieben."


- Eine weitere SEHR wichtige Aussage in den Wapnick Q&A ist die
"Gott weiß nicht einmal, dass wir hier sind", was, wenn es wahr wäre, ein sehr beängstigender Gedanke wäre! Im Originalmanuskript sagt Jesus:

„Du sollst so leben, dass Gott die Freiheit hat, vorübergehende menschliche Konstellationen zu arrangieren, wie Er es für richtig hält.“

-In den Fragen und Antworten wird auch gesagt, dass Jesus sich nicht um unsere Worte oder Taten kümmert. Jesus würde nicht zustimmen, wie Er zu dem ruft

GROSSER KREUZZUG; „Hören, lernen und TUN";

- Hören Sie auf meine Stimme, lernen Sie, den Fehler rückgängig zu machen und TUN etwas, um es zu korrigieren ... Die wirklichen Mitglieder meiner Partei sind AKTIV Arbeitskräfte.

Im Q&A  heißt es auch: „Gott spricht im Traum keine Worte zu uns, Er „hört auch nicht unsere Gebete."

Jesus: „Das Geheimnis des wahren Gebets besteht darin, die Dinge zu vergessen, von denen man glaubt, dass man sie braucht. Um etwas Spezifisches zu bitten, ist ziemlich dasselbe, wie auf die Sünde zu schauen und sie dann zu vergeben. Auf die gleiche Weise übersieht man im Gebet seine spezifischen Bedürfnisse wie du sie siehst, und lass sie in seine Hände gehen. Dort werden sie zu deinen Geschenken an Ihn, denn sie sagen Ihm, dass du keine Götter neben Ihm haben möchtest; keine Liebe außer seiner."

Die FIP-Version hat hier sogar götter (sowohl biblisches als auch ursprüngliches Jesus-Diktat) in „Götter“ geändert.

Eine der irreführendsten Behauptungen laut Wapnick in seinem Gespräch mit dem Jesuiten Norris Clarke:
Ziel des Kurses ist „die Erfahrung des Friedens hier im Traum“.
Laut Ein Kurs in Wundern Das Ziel ist der Himmel - um endlich der Ego-Welt der Illusionen zu entkommen und in unserem ewigen Zustand als Geister nach Hause zu unserem Vater zurückzukehren.

Als Dough Thomson der Herausgeber von die vollständigste Version von ACIM sagt:

"Das ist ernst". Wenn jemand Gottes Heilsplan und unsere schnellste Flucht aus diesem Traum der Illusionen stört
- ES IST SEHR ERNST!

Ein Auszug aus Ken Wapnicks Buch Abcense from Felicity voller Schadensbegrenzung (nach all den Kontroversen um den Umgang mit ACIM) und Beispielen für einige der Ego-Eigenschaften, die Jesus in A Course In Miracles anspricht;

PROJEKTION UND GRANDIOSITÄT

„With Thanks“ war ein Dankesgedicht, das Helen für mich geschrieben hatte, während „The Gift“ zu Weihnachten kam, als es mir wieder gelang, sie davon zu überzeugen, mir kein Geschenk zu kaufen, sondern mir stattdessen ein Gedicht zu schreiben. Und schließlich gab es "Kontinuität". Ich habe die genauen Umstände vergessen, aber ich glaube, es war das Ergebnis von Diskussionen, die Helen und ich über das Leben von Ein Kurs in Wundern in der Welt hatten, was Bill gelegentlich als „Miracles Mischagass“ bezeichnete. Obwohl in weniger als einem Jahr gedruckt, war bereits klar, wie ich bereits erwähnt habe, wie die Leute den Kurs für sich selbst ergriffen und ihn als Mittel zur Selbstverherrlichung benutzten, sowohl psychologisch als auch finanziell. Tatsächlich fingen viele Schüler an, sich als Lehrer aufzustellen, indem sie sich als Repräsentanten der Heiligkeit und Weisheit des Kurses ausgaben, ohne wirklich zu verstehen, was der Kurs aussagte. Nichts davon gefiel Helen, obwohl sie, wie ich bereits erwähnte, nicht in der Lage war, etwas dagegen zu unternehmen. Ich erinnere mich, dass ich von Jesus gebeten wurde, Helen aus der biblischen „Apostelgeschichte“ zu zitieren. In dieser Szene beschweren sich einige Juden bei Rabbi Gamaliel über die wunderbaren und predigenden Aktivitäten von Petrus und den anderen Jüngern. Gamaliel, der berühmte Rabbiner, der St. Der Lehrer von Paulus antwortete weise auf ihre Bedenken auf diese Weise:

Haltet euch von diesen Männern fern und lasst sie in Ruhe; denn wenn dieser Rat oder dieses Werk von Menschen ist, wird es zunichte werden; aber wenn es von Gott ist, könnt ihr es nicht umstürzen. (Apostelgeschichte 5: 38-39).

Der Punkt war, Helen zu versichern, dass das, was mit dem Kurs geschah, „das Werk … von Menschen“ war, nicht „von Gott“, und Helen brauchte sich deswegen keine Sorgen zu machen. Die Erfüllung der Rolle des Kurses in der Welt wurde von Jesus garantiert.

Die Wapnick-Lehren

Die Wapnick-Lehren

Die besondere Beziehung* zwischen Ken Wapnick und Helen ist offensichtlich,  wie der ursprüngliche Herausgeber Bill Thetford in seiner Biografie schrieb:„Da war viel spirituelle Grandiosität im Gange“(daher verließ er die Szene).

Dann kommt der schönste TeilDIE GESCHENKE GOTTES**, das Helen von Jesus übernommen hat, was Kenneth in seinen Schriften klar feststellt, sollte in den Kurs aufgenommen werden. Warum war es nicht so? Und wie kommt es, dass vieles davon in Kenneths eigenem Buch enthalten ist?
Abwesenheit von Felicity wenn Wörter von einem göttlichen Wesen nicht urheberrechtlich geschützt werden können?

Und warum hat Kenneth Wapnick jahrelang Jesus nach Poesie gemolken und sogar die Nerven gehabt, sich wie ein Literaturkritiker zu verhalten, der die Gedichte analysiert, anstatt sich auf seine einzige Funktion hier zu konzentrieren? Um GÖTTER WILLEN zu tun und sein Ego rückgängig zu machen?


*Im Kurs verwendeter Begriff
**DIE GESCHENKE GOTTESist darin enthaltenEIN KURS IN WUNDERN Urtext Siebenbändige Kombinierte Ausgabeherausgegeben von Doug Thompson.

Die Wapnick-Lehren

 DER KURS

Um so viel Essenz des Kurses zu bekommen und auch an dem liebevollsten, vernünftigsten und reifsten Geist teilzunehmen, dem Sie überhaupt begegnen werden  Jesus kommuniziert mit den Schriftgelehrten, studieren Sie:
EIN KURS IN WUNDERN URTEXT-MANUSKRIPTE VOLLSTÄNDIGE SIEBEN BÄNDIGE KOMBINIERTE AUSGABE
Container

TEXT, Mit Diskussionen zu Sex, Homosexualität, Hexerei, Magie, Besessenheit und wichtigen Kommentaren zu den Opferelementen der „Heiligen Eucharistie“
ARBEITSHEFT FÜR SCHÜLER
HANDBUCH FÜR LEHRER
VERWENDUNG VON BEDINGUNGEN
PSYCHOTHERAPIE
GEBETSLIED
GESCHENKE GOTTES

 

Skärmavbild 2022-06-29 kl. 16.49_edited.

Dies ist eine weitere umfassendere Version und enthält viel Text, der in der FIP-Version weggelassen wurde, enthält jedoch nicht THE GIFTS OF GOD .
 

uber-menu-star-icon-100px_edited.png

Dies ist die „Kenneth Wapnick“-Version, wie manche sie nennen, stark editiert (als ob sie zensiert wäre!) und von VIELEN wichtigen Informationen sowie der schönen Persönlichkeit und dem Witz von Jesus bereinigt.

Es enthält nicht DIE GESCHENKE GOTTES
Es enthält auch nicht den ursprünglich von Jesus diktierten Begriff "Geistliches Auge", sondern verwendet stattdessen "Heiliger Geist" und "geistliche Vision".

Die FIP-Version wird immer noch verwendet, überall auf der Welt - in allen 27 Übersetzungen, aber im Text  ist dicht  und macht den Einstieg unnötig schwer, in dieser trockenen Ausgabe gar nicht mit dem leidenschaftlichen Jesus des Urtextes gefüllt.

Befolgen Sie für eine wahre Führung durch die 365 Lektionen Jesu eigene Anweisungen und Kommentare.

Hier herunterladen oder ansehen .

DIE GESCHENKE GOTTES
Der letzte Teil der Bücher in A COURSE IN MIRACLES
Gedichte von Jesus, aufgenommen von Helen Schucman.